Fußmassage gut gegen Schnupfen?

(17.02.2016) Bist auch du kein Fan von Schmerztabletten und Nasensprays? Dann versuch es doch einfach mal mit Füße-Durchkneten. Für Medikamentenmuffel gibt es jetzt online eine Anleitung zur Do-it-yourself-Fußreflexzonenmassage. Wer die richtigen Punkte auf der Fußsohle massiert, kann demnach Schnupfen, Husten, Kopf-, Hals- und Rückenschmerzen behandeln.

Ob es tatsächlich wirkt, darüber sind sich Ärzte uneinig. Die tägliche Fußmassage sollte aber auf jeden Fall gemacht werden, sagt auch Orthopäde Eduard Lanz:
“Man kann da nichts falsch machen. Durch das Durchkneten der Füße wird die tiefe Fußmuskulatur wunderbar gelockert, auch den Fußknochen tut das gut. Vor allem kann man Durchblutungsstörungen verhindern.“

Berlin bestätigt Abhörfall

bei der deutschen Luftwaffe

Nawalny: Mutter besuchte Grab

des Kremlkritikers in Moskau

Bub erstickt im Wäschetrockner

Tragödie auf Mallorca

Zwölfjährige missbraucht

17 Tatverdächtige

"Schreitag gegen Gewalt"

In Wiener City

Bundeswehrsoldat erschoss vier Menschen

in Deutschland

Kaleen präsentiert ESC-Song

"We will rave" für Österreich

Warnstreik bis heute 17.00 Uhr

AUA-Flüge betroffen