Gaffer fährt beinahe Polizistin um

(24.04.2018) In Graz hat ein Gaffer beinahe eine Polizistin über den Haufen gefahren. Der 44-Jährige ist mit seinem Wagen an einer Unfallstelle vorbeigerollt. Dabei hat er intensiv auf die Verletzten und die Wracks gestarrt. Und prompt eine Polizeibeamtin übersehen, die dort den Verkehr geregelt hat.

Monika Krisper von der Steirerkrone:

“Die Polizistin hat sich nur durch einen Sprung zur Seite retten können, sie ist aber zum Glück unverletzt geblieben. Der 44-Jährige wird jetzt wegen der Gefährdung körperlicher Sicherheit angezeigt.“

Stillstand auf Brennerautobahn

Letzte Generation schlägt zu

Fünf Femizide an einem Tag

Schreckliche Statistik Wien

Großbrand in Valencia

Mehrere Tote

Verdacht auf Geldwäsche

Razzien in drei Ländern

Kontrollierte Cannabis-Freigabe

Deutscher Bundestag

GNTM: Kandidat schockt!

Von Familie auf Straße gesetzt

Unfall: Bester Freund stirbt

Ereignisreicher Prozess

Schneechaos in Tirol

Brennerautobahn gesperrt