Gailtal: Illegales Autorennen

500-PS-Boliden gestoppt

(13.06.2019) In Kärnten hat die Polizei zwei völlig irre Raser gestoppt. Die beiden Niederländer haben sich mit ihrem 500 PS starken Sportwagen ein Duell auf der Gailtalstraße geliefert. Sogar in unübersichtlichen Kurven haben sie sich gegenseitig mit weit über 100 km/ überholt. Mehrere Autofahrer haben nur durch Ausweichmanöver einen Unfall verhindert.

Clara Steiner von der Kärntner Krone:
“Die Polizei hat die beiden schließlich gestoppt, beide mussten mehrere hundert Euro Sicherheitsleistung bezahlen. Es dürfte sich um zwei Teilnehmer der StreetGasm 2000 handeln. Das ist ein illegales Autorennen quer durch Europa.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

Pensionen werden erhöht

Inflation: Etwa um die 5,8 %

Unwetter in Kärnten

2 Kinder tot

"Hitzefrei" für Pferde

VGT fordert Ganztags-Regelung

Kinderleichen in Koffern

Obduktionsergebnis steht fest

Ronaldo wird verwarnt

Attacke auf Fußball-Fan

Wien erhöht Gebühren

Parken, Wasser, Kanal, Müll

Rus: Warnung vor AKW Beschuss

Backup-Systeme getroffen

Masern: Impfpflicht in DEU

Kommt sie auch in AUT?