Galena: Katze auf Reisen

In Amazonpaket 1200 km gereist

(30.04.2024) Eine neugierige Katze ist in den USA versehentlich per Paket an ein Amazon-Lager verschickt worden. Wie Katzen-Besitzerin Carrie Clark dem Fernsehsender KSL TV schilderte, verschwand ihre Katze Galena Mitte April spurlos aus ihrem Haus im Bundesstaat Utah. Ihr Verschwinden löste eine intensive Suche aus, die Clarks hängten in der ganzen Nachbarschaft "Vermisst"-Plakate auf.

Knapp eine Woche später meldete sich ein Tierarzt aus dem hunderte von Kilometern entfernten Los Angeles und berichtete, dass eine Amazon-Lagerarbeiterin Galena neben mehreren Paar zurückgeschickter Stiefel in einem Karton gefunden hatte. "Ich rannte zu meinem Mann, um ihm zu sagen, dass Galena gefunden wurde. Wir brachen zusammen, als wir feststellten, dass sie in einen übergroßen Karton gesprungen sein musste, den wir am Mittwoch zuvor verschickt hatten", sagte Clark dem Sender. Gemeinsam mit ihrem Mann flog sie nach Los Angeles, um die Katze abzuholen.

Nochmal Schwein (Katze) gehabt!

Amazon zitierte Lager-Arbeiterin Brandy Hunter mit den Worten, sie habe an Galenas Verhalten sofort gesehen, dass die Katze jemandem gehöre. Daraufhin habe sie das Tier mit nach Hause genommen und am nächsten Tag zum Tierarzt gebracht, der anhand ihres Mikrochips Galenas Besitzer aufspürte.

(fd/apa)

Sturm Graz ist Meister!

2:0 Sieg über Klagenfurt

Segelflieger rast in den Tod

KTN: Pilot nicht mehr zu retten

STMK: Mädchen (2) stürzt ab!

Hackschnitzelbunker als Falle!

Raisi in Lebensgefahr

Iranischer Präsident

Schiffsunglück auf Donau!

Mindestens zwei Tote

Hass-Mails gegen slowakische Medien

nach Fico-Attentat

14-jährige plante Terroranschlag

Sitzt in U-Haft

Mega-Stau auf A10

25km und 5h Verzögerung