Gangster scheitert fast an offenem Tresor

(23.02.2018) Dummer Gangster in Ansfelden in Oberösterreich: Ein Einbrecher scheitert da fast an einem offenen Tresor! Der unbekannte Täter steigt in ein Einfamilienhaus ein und will dort mit allerhand Werkzeug und viel Kraft einen Tresor knacken. Nach einiger Zeit bemerkt er schließlich: Der Tresor ist offen, es steckt sogar der Schlüssel.

Johannes Nöbauer von der Oberösterreich Krone:
"Im Tresor waren etliche Silbermünzen im Wert von mehr als 1.000 Euro und auch noch Gold- und Silberschmuck. Der Geldschrank war - warum auch immer - nicht versperrt. Der Täter hat alles leergeräumt und ist mit der Beute über die Terrasse geflüchtet."

Die Polizei sucht jetzt nach dem unbekannten Täter.

Die ganze Story in der heutigen Oberösterreich Krone und auf krone.at.

Drei Frauen attackiert

Verdächtiger angeschossen

Mann mit Sprengstoffgürtel

Einsatz an iranischem Konsulat

Neuer Flughafen-KV

Einigung für Bodenpersonal

Mordversuch an Discord-Freundin

18 Jahre Haft

Verletzungen vom Abwehrkampf?

Update zur Keller-Leiche in Wien

Strafmündig ab 12 Jahre?

ÖVP will Senkung!

"EU-Wahnsinn stoppen"

FPÖ-Plakate zu Wahl

Kein Eis-Verkauf nach null Uhr

Verbot in Mailand