Gangsterrapper ohrfeigt Schwan

(28.07.2018) Was ist mit diesem Typen los?

Ein deutscher Gangsterrapper verpasst einem Schwan eine Ohrfeige! Der Rapper Gzuz aus Hamburg postet ein Video auf Instagram, wie er auf einem Steg steht und dabei einfach auf einen Schwan einschlägt. Als das Tier flüchtet, lacht er und schimpft dem Schwan noch hinterher.

Gangsterrapper ohrfeigt Schwan 1

Der Clip geht im Netz viral und sorgt für große Empörung. Die Tierschutzorganisation PETA hat den Rapper wegen Tierquälerei angezeigt.

Rechtsanwalt Christian Arleth von PETA:
"Beim Tatbestand der Tierquälerei drohen in Deutschland eine Geldstrafe oder bis zu drei Jahre Haft. Gzuz soll seine Aggressionen in seiner Musik oder beim Sport ausleben, aber nicht an irgendwelchen Lebewesen."

Der Rapper ist übrigens bereits vorbestraft - unter anderem wegen Körperverletzung.

Sieg für Österreich!

Achtelfinale!

Für immer und ewig?!

Paar wollte Beziehung angekettet retten

Spinne löste Einbruchsalarm aus

im Landeskriminalamt

Neue Impfstoffe benötigt?

Virusvarianten

Kran rettete Pferd

Sturz in Jauchegrube

Impf-Anmeldung für 12-Jährige

ab morgen in Wien

Disco nur für Geimpfte?

Entscheidung diese Woche

3,5 Milliarden Euro von der EU

Corona-Aufbauhilfen