Gangsterrapper ohrfeigt Schwan

(28.07.2018) Was ist mit diesem Typen los?

Ein deutscher Gangsterrapper verpasst einem Schwan eine Ohrfeige! Der Rapper Gzuz aus Hamburg postet ein Video auf Instagram, wie er auf einem Steg steht und dabei einfach auf einen Schwan einschlägt. Als das Tier flüchtet, lacht er und schimpft dem Schwan noch hinterher.

Gangsterrapper ohrfeigt Schwan 1

Der Clip geht im Netz viral und sorgt für große Empörung. Die Tierschutzorganisation PETA hat den Rapper wegen Tierquälerei angezeigt.

Rechtsanwalt Christian Arleth von PETA:
"Beim Tatbestand der Tierquälerei drohen in Deutschland eine Geldstrafe oder bis zu drei Jahre Haft. Gzuz soll seine Aggressionen in seiner Musik oder beim Sport ausleben, aber nicht an irgendwelchen Lebewesen."

Der Rapper ist übrigens bereits vorbestraft - unter anderem wegen Körperverletzung.

WHO empfiehlt Maske auch daheim

Seriously?

Fernbusreisen wieder möglich

Flixbus nimmt Fahrplan wieder auf

Schlierenzauer mit Corona infiziert

Appell an Bevölkerung

Aus Fucking wird Fugging

So schnell geht's

Touristin von Hai attackiert

Haie im Roten Meer gesichtet

Todesfälle Mitte November hoch

wie seit 42 Jahren nicht mehr

Wort des Jahres 2020

Es ist der "Babyelefant"

Teenie-Bande terrorisiert Wirt

Auch Lokalgäste verprügelt