Gangsterrapper ohrfeigt Schwan

(28.07.2018) Was ist mit diesem Typen los?

Ein deutscher Gangsterrapper verpasst einem Schwan eine Ohrfeige! Der Rapper Gzuz aus Hamburg postet ein Video auf Instagram, wie er auf einem Steg steht und dabei einfach auf einen Schwan einschlägt. Als das Tier flüchtet, lacht er und schimpft dem Schwan noch hinterher.

Gangsterrapper ohrfeigt Schwan 1

Der Clip geht im Netz viral und sorgt für große Empörung. Die Tierschutzorganisation PETA hat den Rapper wegen Tierquälerei angezeigt.

Rechtsanwalt Christian Arleth von PETA:
"Beim Tatbestand der Tierquälerei drohen in Deutschland eine Geldstrafe oder bis zu drei Jahre Haft. Gzuz soll seine Aggressionen in seiner Musik oder beim Sport ausleben, aber nicht an irgendwelchen Lebewesen."

Der Rapper ist übrigens bereits vorbestraft - unter anderem wegen Körperverletzung.

Pilze-Familienessen: 3 Tote

Gastgeberin vor Gericht

Hitze & Fluten: Rekorde 2023

Jahr der Wetterextreme

Asyl: Kleinkinder größte Gruppe

Frauenanteil stark gestiegen

VCM: großartige Stimmung

Wiener (19) gewinnt Halbmarathon

Lugner heiratet nochmal

"zum letzten Mal"

VCM: Jagd auf Rekord

Alle Details zu Straßensperren

USA: Milliarden für Ukraine

Applaus im Plenum

613 tage lang Corona

ununterbrochen positiv