Gassi: 'Aktion Scharf' in Wien

Kontrolle: Maulkorb und Leine

(26.03.2019) “Aktion Scharf“ gegen Gassi-Sünder! In Wien wird es die nächsten zwei Wochen verstärkt Kontrollen zum neuen Hundehaltergesetz geben. Für Listenhunde gilt ja Maulkorb- UND Leinenpflicht. Alle anderen Rassen müssen entweder Maulkorb oder Leine tragen. Und im Verdachtsfall wird auch die 0,5 Promille-Grenze bei Listenhundehaltern kontrolliert. Die Polizei wird vor allem an Gassi-Hot Spots unterwegs sein.

Polizeisprecher Paul Eidenberger:
“Das ist zum Beispiel die Donauinsel. Das sind aber auch größere Parkanlagen, sei es im 10., im 17. oder im 18. Bezirk. Natürlich gilt das Gesetz aber im gesamten Wiener Landesgebiet.“

Ruth Jily, Leiterin der MA 60:
“Wir werden bei den Kontrollen auch darauf achten, ob die Hunde gechipt und registriert sind. Und ob die Hundeabgabe bezahlt wird.“

Dates zunehmend alkoholfrei

Jahresauswertung von Dating-App Tinder

Tag der Menschen mit Behinderung

Rauch kündigt mehr Geld an

Ausschreitungen in Wien

Fußballfans blockieren Fahrbahn

Weitere Hilfen für Heizkosten

Höherer Heizkostenzuschuss

Fall Leonie: Urteil ist da!

Schuldsprüche wegen Mordes und Vergewaltigung

Kurz-Einvernahme geleakt

Teile durchgesickert

Ansage an die Royal Family

Dramatischer Trailer

Missbrauchsfall an Wiener Schule

Neue Vorwürfe, auch gegen Direktion