Gassi: 'Aktion Scharf' in Wien

Kontrolle: Maulkorb und Leine

(26.03.2019) “Aktion Scharf“ gegen Gassi-Sünder! In Wien wird es die nächsten zwei Wochen verstärkt Kontrollen zum neuen Hundehaltergesetz geben. Für Listenhunde gilt ja Maulkorb- UND Leinenpflicht. Alle anderen Rassen müssen entweder Maulkorb oder Leine tragen. Und im Verdachtsfall wird auch die 0,5 Promille-Grenze bei Listenhundehaltern kontrolliert. Die Polizei wird vor allem an Gassi-Hot Spots unterwegs sein.

Polizeisprecher Paul Eidenberger:
“Das ist zum Beispiel die Donauinsel. Das sind aber auch größere Parkanlagen, sei es im 10., im 17. oder im 18. Bezirk. Natürlich gilt das Gesetz aber im gesamten Wiener Landesgebiet.“

Ruth Jily, Leiterin der MA 60:
“Wir werden bei den Kontrollen auch darauf achten, ob die Hunde gechipt und registriert sind. Und ob die Hundeabgabe bezahlt wird.“

50 Norovirus-Fälle in NÖ

nach Mci-Besuch

Polizeieinsatz in Innsbruck

Schüler drohen mit Amoklauf

Israel muss Rafah-Offensive stoppen

Internationaler Gerichtshof

Tod nach Blackout Challenge

Gefährlicher TikTok Trend

Mutter enthaftet

Toter Säugling in Wien

Rücksichtloser Auto-Raser angeklagt

wegen versuchten Mordes

Live Nation im Visier

US-Regierung will handeln

Leichen von drei Geiseln gefunden

im Gazastreifen