Gassi bei 30 Grad+? Vorsicht

Asphalt brütend heiß

(19.06.2023) Warnung an alle noch unerfahrenen Hundebesitzer, bitte macht jetzt keine großen Gassi-Runden mit euren Vierbeinern. Wir erleben gerade die erste große Hitzewelle des Jahres, die Temperaturen steigen heute und in den nächsten Tagen auf über 30 Grad, Mitte der Woche sind stellenweise sogar 35 Grad möglich.

Als wäre das für den Hund nicht schon belastend genug, verwandelt sich auch noch der Asphalt quasi in ein Backblech. Daher gilt nun: Gassi-Runden nur früh am Morgen oder spät am Abend. Und es reichen kurze Spaziergänge, sagt Hundetrainer Sascha Steiner:

"Es ist nicht so, dass der Hund bei diesen Temperaturen stundenlange Spaziergänge braucht oder überhaupt machen möchte. Da reicht ein ausgiebiger Spaziergang am Morgen und dann sollte man dem Hund tagsüber einen möglichst kühlen Platz anbieten und den Vierbeiner in Ruhe lassen."

(mc)

Dubai unter Wasser!

Extremregen in der Wüste

Mit Führerschein von Totem

"Geisterfahrer" in OÖ gestoppt

Karrierekiller Babypause?

Mega-Umfrage unter Eltern

Messertrage-Verbot: Entwurf da

Ausnahmen, Strafen, Details

EU-Wahl: 70% wollen voten

Wahlbeteiligung dürfte steigen

Heiß, heißer, Kaleen

Bondage-Look in Amsterdam

Suri Cruise wird 18

Spricht sie bald über Tom?

Til Schweiger im Spital

Beide Arme gebrochen?