Gast bedrohte Wirt

Mit CO2-Pistole

(28.10.2021) Dass das Lokal Sperrstunde hatte hat ein 44-jähriger Kroate im steirischen Lieboch nicht akzeptieren wollen!

Als der Wirt dem Kroaten mitteilt, dass er das Lokal verlassen muss, entbrennt zwischen den beiden ein heftiger verbaler Streit! Der Gast wird dann ins Freie gedrängt, aber aufgeben will er nicht. Er läuft zu seinem Auto und holt eine CO2-Pistole hervor!

Damit marschiert er noch einmal in das Wirtshaus und bedroht die anwesenden Mitarbeiter wortlos, bevor er geht. Die alarmierte Polizei kann den Kroaten dann nicht weit vom Lokal in seinem Auto ausfindig machen und festnehmen.

Gegen den 44-jährigen wird ein Waffenverbot ausgesprochen, er wird auf freiem Fuß angezeigt.

(FJ)

Omikron: Infizierter im Zug

Positiver fährt von DE nach Tirol

Impfpflicht: Experten-Gipfel

FPÖ fordert VfGH Eilverfahren

Kinderporno: Pfarrer beurlaubt

Staatsanwaltschaft ermittelt

Adeliger oder Betrüger?

Festnahme: Geschädigte gesucht

Kündigen 150 Lehrer?

VBG: Protest gegen Impfpflicht

Testpflicht in Kindergärten?

"Schleckertests für alle"

Hühner-Nugget-Test: Traurig

Nur 2 von 12 aus Österreich

Impfung bewahrt vor Spital

Ages-Daten: zu 95% geschützt