Geburt im Rettungswagen

Da hatte es ein kleiner Kärntner aber supereilig. Eine Villacherin hat ihr Baby gleich im Rettungswagen zur Welt gebracht. Auf dem Weg ins Krankenhaus werden die Wehenabstände plötzlich so kurz, dass das Rettungsteam am Straßenrand anhält. Die Geburt ist dann zum Glück ohne Komplikationen verlaufen.

Serina Babka von der Kärntner Krone:
“Großes Kompliment auch an den Papa. Der musste nämlich während der Geburt wegen Platzmangels aus dem Rettungswagen raus und in der Kälte frieren. Mutter, Vater und Sohn geht es aber bestens.“

Muss auch Kickl gehen?

alle Updates findest du hier!

Böhmermann: Countdown online

Neue Infos zu Strache-Video?

So reagiert das Netz

aufs Ibiza-Video!

Storch terrorisiert Dorf

Vogel dreht völlig durch

Strache tritt zurück

Jetzt folgen Neuwahlen!

Netz-Wirbel um Strache-Video

Auf Twitter geht's rund

Farmer trennt sich Bein ab

Mit Taschenmesser

Handy von Freund durchsucht

& sofort Schluss gemacht