Geburt: Zwillinge halten Händchen!

(13.05.2014) Eine spektakuläre Geburt sorgt derzeit in den USA für Furore! Mutter Sarah bringt eineiige Zwillinge zur Welt, die sich bei ihrer Geburt an den Händen gehalten haben. Auch die Schwangerschaft war schon ungewöhnlich: Die beiden Mädchen Jillian und Jenna haben sich im Bauch ihrer Mutter eine Fruchtblase und eine Plazenta geteilt. Dieses Phänomen heißt 'Mono-Mono' und kommt sehr selten vor.

Mutter Sarah kann ihr Glück kaum fassen:

"Es war einfach so toll! Sie haben beide Händchen gehalten und es war so schön, sie das erste Mal weinen zu hören. Das ist das beste Muttertagsgeschenk, das ich je bekommen habe. Der Muttertag wird in Zukunft sicher anders sein. Das ist wirklich ein Wunder!"

HIER siehst du wie die beiden bei ihrer Geburt Händchen halten!

Immer mehr hören Kronehit!

920.000 unter der Woche

Angeleinter Hund überfahren!

OÖ: Mitten auf Zebrastreifen

Klimabonus ab heute

Für rund 450.000 Menschen

Hackerangriff auf Magenta!

20.000 Kundendaten betroffen

Nach Oscar-Watschen

Will Smith wieder im Geschäft

Terrorprozess in Wien

Hohe Haftstrafen

Aus für CoV-Maßnahmen: "Gut so"

Experten geben grünes Licht

"Star Trek: Picard"

Letzte Staffel mit alter Crew