Geburt: Zwillinge halten Händchen!

(13.05.2014) Eine spektakuläre Geburt sorgt derzeit in den USA für Furore! Mutter Sarah bringt eineiige Zwillinge zur Welt, die sich bei ihrer Geburt an den Händen gehalten haben. Auch die Schwangerschaft war schon ungewöhnlich: Die beiden Mädchen Jillian und Jenna haben sich im Bauch ihrer Mutter eine Fruchtblase und eine Plazenta geteilt. Dieses Phänomen heißt 'Mono-Mono' und kommt sehr selten vor.

Mutter Sarah kann ihr Glück kaum fassen:
"Es war einfach so toll! Sie haben beide Händchen gehalten und es war so schön, sie das erste Mal weinen zu hören. Das ist das beste Muttertagsgeschenk, das ich je bekommen habe. Der Muttertag wird in Zukunft sicher anders sein. Das ist wirklich ein Wunder!"

HIER siehst du wie die beiden bei ihrer Geburt Händchen halten!

Reißender Lava-Fluss

Heftige Szenen auf La Palma

Britischer Politiker erstochen

Abgeordneter David Amess tot

Häusliche Gewalt in GB

Häufig ohne Folgen

Schanigarten von Lkw erfasst

Vier Verletzte in Wien

Internationalen Hände-Waschtag

Hygiene wichtiger denn je!

Blackout in Österreich

Rettung nur für 48h gewappnet

ÖVP-Ethikrat

Wortwahl war unangemessen!

Riesenspinne unterm Bett

Wildlife Photographer of the Year