Algenplage in Lignano!

Gedämpfte Freude bei Urlaubern!

(05.08.2022) Wenn Lignano (Italien) dein nächstes Reiseziel ist, solltest du unbedingt weiterlesen! Denn nach Quallen und Bakterien, sorgen nun Algen für getrübte Badefreude an gewissen Strandabschnitten des beliebten Badeortes. An diesen Stellen ist das Wasser rötlich-braun.

Nach einer Wasseruntersuchung gebe es aber Entwarnung. Paola Del Negro vom untersuchenden Forschungsinstitut in Triest (OGS) erklärt, dass die vorgefundene Algenart für die Gesundheit unbedenklich sei.

Laut Del Negro könnte der Grund für den Algenwachstum der Wind der vergangenen Tage sein. Dieser wirbelt das Meer in den betroffenen Abschnitten auf. Dadurch finden die Algen Nahrung. Zusätzlich spielen die klimatischen Veränderungen eine Rolle, da das Meer darauf reagiere.

(PS)

Coronavirus ausgerottet?

News aus Nordkorea

10-Euro-Flüge sind passé

Ryan-Air

Uneingeschränkte Schulpflicht

für ukrainische Kids

Erster Ort ohne Beleuchtung

Taschenlampe einpacken!

4monatiges Baby geschüttelt

Ermittlungen: Versuchter Mord

Putzmunter und wohlauf!

Seelöwen-Baby in Schönbrunn

20 % mehr Todesfälle im Juli!

Hitze und Corona verantwortlich

Trotz Rekordinflation

Spirituosen werden billiger!