Gefährlicher Brand in Tirol!

(25.01.2014) Rettung in letzter Sekunde! Ein 32-jähriger Mann schafft es gerade noch rechtzeitig seine Großeltern aus einem brennenden Wohnhaus in Innsbruck zu retten. Gestern Abend hört der 32-Jährige plötzlich einen lauten Knall. Ohne zu zögern läuft er sofort in die Wohnung seiner Großeltern im zweiten Stock. Die Wohnung ist bereits vollkommen verraucht. Der Enkel kann seine 80-jährige Oma und seinen 86-jährige Opa gerade noch rechtzeitig ins Freie bringen. Herbert Kahler von der Polizei Innsbruck:

“Der Enkel und seine Großmutter sind mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht worden. Wie schwer diese ist, wissen wir derzeit noch nicht. Die beiden sind eben gestern Abend in die Klinik eingeliefert worden. Bis jetzt haben wir aber noch nicht mit ihnen gesprochen.“

Auch die Brandursache ist derzeit noch vollkommen unklar.

Die Fashionweek in Mailand

Too hot to handle 2024

Massen-Rodelunfall

Sieben Verletzte

Mädchen stirbt an Krebs

Eltern vor Gericht

Brücke stürzt ein

5 Tote in China

Tritt mit Snowboardschuh

Streit eskaliert

Inflation sinkt weiter!

Niedrigster Wert seit 2021

Mädchen (8) in Lebensgefahr

Pistenunfall in Tirol!

Gusenbauer verlässt Signa

Rückzug als Aufsichtsrat