Gefängnisstrafe wegen Plastiksackerl

(28.08.2017) Wer ein Plastiksackerl dabei hat, kann für vier Jahre ins Gefängnis wandern. Ganz schön krass, oder?

In Kenia in Afrika ist nun das strengste Anti-Plastiksackerl-Gesetz der Welt in Kraft getreten. Herstellern, Verkäufern und sogar Benutzern von Plastiksackerln drohen Haftstrafen von bis zu vier Jahren oder Geldstrafen von umgerechnet bis zu 33.000 Euro.

Weil Plastiksackerl die Weltmeere verschmutzen, gibt es mittlerweile in vielen Ländern Vorschriften. In Österreich wurde die Gratis-Abgabe von Plastiksackerln gestoppt.

Schiedsrichter-Kritik vor Kamera

Kuriose Szene im Bundesliga-Spiel

Fonduegabel-Angriff: Irre Wende

Dreist: Täter zeigt Opfer an

Corona: Kein Italien-Urlaub?

Ostern: Tourismus zittert

"Lernsieg": App wieder online

Schüler bewerten Lehrer

Auto rast in Fachingsumzug

15 Verletzte

Coronavirus: 7 Tote in Italien

Die Panik steigt

11-Jährige stirbt in Badewanne

An Stromschlag

Kickerin renkt Kniescheibe ein

Krasses Video im Netz