Gefängnisstrafe wegen Plastiksackerl

(28.08.2017) Wer ein Plastiksackerl dabei hat, kann für vier Jahre ins Gefängnis wandern. Ganz schön krass, oder?

In Kenia in Afrika ist nun das strengste Anti-Plastiksackerl-Gesetz der Welt in Kraft getreten. Herstellern, Verkäufern und sogar Benutzern von Plastiksackerln drohen Haftstrafen von bis zu vier Jahren oder Geldstrafen von umgerechnet bis zu 33.000 Euro.

Weil Plastiksackerl die Weltmeere verschmutzen, gibt es mittlerweile in vielen Ländern Vorschriften. In Österreich wurde die Gratis-Abgabe von Plastiksackerln gestoppt.

Home Schooling-Hoppalas

Haustiere, Unterwäsche und Co.

Van der Bellen

erinnert an Ende des Holocaust

Kids "online" ganz anders?

Streamer „Ninja“ erzählt

Leni Klum startet durch

mit tollen Model-Fotos

AstraZeneca

Krisen-Treffen findet jetzt statt

Homeoffice-Regelung fix

das sind die Regeln

Bluttat in Wien Donaustadt

Streichelschafe geschlachtet

So groß ist Koala-Mädchen

Süße Fotos aus Schönbrunn!