Gefangen auf Tankstellen-WC

Tirol: Feuerwehr rettet Mann

(21.09.2023) Am Mittwoch wurde ein 61-Jähriger auf dem WC einer Tankstelle in Jenbach eingesperrt. Beim Versuch zu flüchten wurde die Nebelanlage aktiviert. Der Mann wurde von der Feuerwehr befreit und musste ins Spital gebracht werden.

Unbemerkt suchte der Mann am Mittwochabend die Toilette der Tankstelle auf. Währenddessen stellten die Mitarbeiter den Betrieb ein und schlossen das Gebäude ab. Der 61-Jähre befand sich aber immer noch auf dem WC.

Feuerwehr kam zur Hilfe

Beim Versuch, die Tankstelle um ca. 23:00 Uhr zu verlassen, wurde die Alarmanlage und die Nebelanlage aktiviert. Daraufhin setzte der Mann einen Notruf ab. Die Feuerwehr Jenbach kam zur Rettung und schlug die Eingangstüre des Gebäudes ein. Der 61-Jährige wurde anschließend zur Untersuchung in das Krankenhaus Schwaz gebracht.

(CR)

Krieg der Sterne?

ESA warnt vor Krieg im All

Unglück bei Schulausflug!

Mädchen (10) verstorben!

Kinder werden süchtig gemacht

WHO warnt vor Tabakindustrie

Glock Pistolen in Russland

Unsere Waffen im Einsatz?

Tiroler Bub (3) verhungert

Einvernahmen dauern an

Lebensmittel: 1 Mio. t im Müll

Beschämende Zahlen

Frauenleiche in NÖ

Passanten machen Horrorfund

"Unerwünschtes" in Mozzarella

Der große VKI-Test