Gemächt zu groß: Olympia-Aus

(16.08.2016) Es gibt wohl nicht viele Männer auf der Welt, die sich einen kleineren Penis wünschen. Einer von ihnen ist aber bestimmt Hiroki Ogita, Olympia-Stabhochspringer aus Japan.

In der Quali im Stabhochsprung in Rio ist etwas Kurioses passiert: Der Japaner will die Höhe von 5,30 Meter überspringen. Sein Körper gleitet knapp drüber, beinahe schafft er es - nur ist dann der Penis im Weg. Hiroki Ogita reißt die Latte!

Ogita scheitert und zieht nicht ins Finale ein. Dafür wird er zum Star im Web. Fotos von dem Penis-Moment werden heute massenhaft geteilt.

Mauna Loa spuckt wieder Lava

Weltgrößter Vulkan auf Hawaii

Kurz bei der WKStA

Tonbandmitschnitt soll aufklären

Politik-Umfrage

Unzufriedenheit enorm gestiegen

Brauereien streiken

Warnstreiks in der Steiermark

Klimaaktivisten besetzen Unis

Hörsaal an Boku besetzt

Wiener Energiebonus startet

200€ für viele Haushalte

Baustelle stürzt ein!

Drei Verletzte in Vorarlberg

ÖBB: Nichts geht mehr!

Seit Mitternacht lahmgelegt