Gemeinde-Politiker stirbt bei Unfall

Tragischer Unfall auf der Felbertauernstraße in Mittersill. Ein Gemeindepolitiker kommt dabei ums Leben. Der 47-jährige Gemeindevorstand von Matrei gerät mit seinem Wagen auf der Überholspur zu weit nach links und prallt frontal gegen einen entgegenkommenden Pkw. Anschließend kollidiert das Fahrzeug noch mit dem Lkw, den der Mann überholen wollte. Eva Wenzl von der Salzburger Polizei:

"Die beiden Fahrzeuge wurden so stark verformt, dass beide Lenker eingeklemmt wurden und mit der Bergeschere herausgeschnitten werden mussten. Der 47-jährige Osttiroler ist allerdings noch im Fahrzeug verstorben."

Die genaue Unfallursache ist noch unklar. Der Matreier Politiker, der auch Chef eines Unternehmens war, hinterlässt eine Frau und vier Kinder.

Schüsse an Schule nahe L.A.

Mehrere Verletzte

Beim Porno schauen gefilmt

Achtung, Virus!

Hund hat Schwanz am Kopf

Social-Media-Star

AUA-Maschine bleibt am Boden

wegen Chlor-Geruchs!

Hundeführer in Kaserne getötet

von Militärdiensthunden

Kühe durch Stromschlag tot

Drama auf Bauernhof

LKH Stolzalpe eingeschneit

Strom- und Zufahrtsprobleme

Warnung vor Fake-Polizist

Graz: 78.000 € futsch