Gemeinde-Politiker stirbt bei Unfall

(30.11.2013) Tragischer Unfall auf der Felbertauernstraße in Mittersill. Ein Gemeindepolitiker kommt dabei ums Leben. Der 47-jährige Gemeindevorstand von Matrei gerät mit seinem Wagen auf der Überholspur zu weit nach links und prallt frontal gegen einen entgegenkommenden Pkw. Anschließend kollidiert das Fahrzeug noch mit dem Lkw, den der Mann überholen wollte. Eva Wenzl von der Salzburger Polizei:

"Die beiden Fahrzeuge wurden so stark verformt, dass beide Lenker eingeklemmt wurden und mit der Bergeschere herausgeschnitten werden mussten. Der 47-jährige Osttiroler ist allerdings noch im Fahrzeug verstorben."

Die genaue Unfallursache ist noch unklar. Der Matreier Politiker, der auch Chef eines Unternehmens war, hinterlässt eine Frau und vier Kinder.

CoV-Krise trifft Frauen härter

Mehr Arbeitslosigkeit & Stress

Impf-Charge eingezogen

Nach Todesfall in NÖ

Versicherungssitz gestürmt

Wilde Szenen bei Corona-Demo

Gold für Lamparter/Greiderer

ÖSV-Duo gewinnt Team-Sprint

Krankenschwester verstirbt

Nach AstraZeneca-Impfung

Schwebendes Schiff gesichtet!

Foto gibt Rätsel auf

Basketball-Star jetzt Wrestler!

Shaquille O'Neill dreht auf!

Corona-Impfung für Affen

Im San Diego Zoo in Kalifornien