Gemeinsam gedealt!

Vater und Sohn verhaftet

(26.05.2021) Geheime Geschäfte aufgeflogen!

In St. Pölten ist vor ein paar Monaten ein 51-jähriger wegen Dealen mit Drogen verhaftet worden. Jetzt ist sein Sohn ebenfalls verhaftet worden, nachdem er die Geschäfte seines Vaters weitergeführt hatte.

Damals ist bei dem 51-Jährigen Cannabiskraut im Wert von 9.400 Euro gefunden worden. Ebenso hat die Polizei damals Handys sichergestellt. Der Beschuldigte zeigte sich geständig. Durch Ermittlungen ist die Polizei nun auch auf die Abnehmer gestoßen. Insgesamt sind 62 Personen angezeigt worden. Zusätzlich hatte er noch für einen Bekannten 16 Kilogramm Cannabis mit einem Straßenverkaufswert von 160.000 Euro gehortet.

Während der 51-Jährige im Gefängnis sitzt, hat sein Sohn mit den Geschäften weitergemacht. Auch der 18-jährige zeigte sich geständig und ist ebenfalls in die Justizanstalt St. Pölten eingeliefert worden. Ermittlungen der Polizei zufolge verkaufte er mindestens 1,15 Kilogramm Cannabis und mindestens 30 Gramm Kokain. 29 Abnehmer der Drogen sind dabei ausgeforscht, und angezeigt worden.

(LG)

Amoklauf in Russland

17 Todesopfer in Schule

Fall-Leonie: Prozessauftakt

Prozess gegen drei Männer

NASA-Sonde: Abwehr-Test

Absichtlich in Asteroiden gekracht

CoV: Rollt Mega-Welle an?

"Schwierige Monate vor uns"

Wanda-Keyboarder verstorben

Christian Hummer ist tot

Putin verleiht Snowden russische Staatsbürgerschaft

Whistleblower

Impftermine in Wien schnell weg

Affenpocken

Benzin ins Lagerfeuer gegossen

11-Jährige verletzt