Gemeinsam gedealt!

Vater und Sohn verhaftet

(26.05.2021) Geheime Geschäfte aufgeflogen!

In St. Pölten ist vor ein paar Monaten ein 51-jähriger wegen Dealen mit Drogen verhaftet worden. Jetzt ist sein Sohn ebenfalls verhaftet worden, nachdem er die Geschäfte seines Vaters weitergeführt hatte.

Damals ist bei dem 51-Jährigen Cannabiskraut im Wert von 9.400 Euro gefunden worden. Ebenso hat die Polizei damals Handys sichergestellt. Der Beschuldigte zeigte sich geständig. Durch Ermittlungen ist die Polizei nun auch auf die Abnehmer gestoßen. Insgesamt sind 62 Personen angezeigt worden. Zusätzlich hatte er noch für einen Bekannten 16 Kilogramm Cannabis mit einem Straßenverkaufswert von 160.000 Euro gehortet.

Während der 51-Jährige im Gefängnis sitzt, hat sein Sohn mit den Geschäften weitergemacht. Auch der 18-jährige zeigte sich geständig und ist ebenfalls in die Justizanstalt St. Pölten eingeliefert worden. Ermittlungen der Polizei zufolge verkaufte er mindestens 1,15 Kilogramm Cannabis und mindestens 30 Gramm Kokain. 29 Abnehmer der Drogen sind dabei ausgeforscht, und angezeigt worden.

(LG)

Bub erstickt im Wäschetrockner

Tragödie auf Mallorca

Zwölfjährige missbraucht

17 Tatverdächtige

"Schreitag gegen Gewalt"

In Wiener City

Bundeswehrsoldat erschoss vier Menschen

in Deutschland

Kaleen präsentiert ESC-Song

"We will rave" für Österreich

Warnstreik bis heute 17.00 Uhr

AUA-Flüge betroffen

Nawalny-Begräbnis begonnen

Tausende Menschen versammelt

Masernfall in Therme Lutzmannsburg

in der Freizeiteinrichtung