Genesene: Wohl doch 2. Impfung!

Nicht genug Immunität

(31.08.2021) Eigentlich ist man davon ausgegangen, dass von einer Corona-Erkrankung genesene Personen für den weiteren Schutz nur eine Auffrischungsimpfung brauchen. Eine neue Studie zweifelt das jetzt aber an!

Das Fachjournal "Nature Scientific Reports" zweifelt nämlich jetzt an dieser Annahme.

Das Forscherteam der Northwestern University in den USA hat das Blut von 27 Menschen untersucht. Das nach der ersten und nach der zweiten Impfdosis. Die Hälfte der Menschen war vorher bereits einmal an Corona erkrankt.

Keine Antikörper-Garantie

Und das Ergebnis der Studie ist dann durchaus brisant! So ist wohl eine frühere Infektion mit dem Virus keine Garantie dafür, dass man ein hohes Level an Antikörpern hat. Es könnte also auch für Genesene heißen: Zweite Impfung notwendig!

Bereits am Montag hatte die MedUni Wien ja eine Studie veröffentlicht, die besagt, dass 20% der Menschen nach einer Erkrankung an Corona keine oder nur sehr wenige Antikörper entwickeln.

(FJ)

Verheimlichte Hochzeit

DSDS-Juliette & Comedy-Tahnee

Ed Sheeran ist zurück!

Social-Media-Comeback

Fake-News-Falle Influencer?

So informiert sich die Jugend

D: Güterzug erfasst zwei Kinder

ein Kind tot

ChatGPT bald kostenpflichtig

KI-Bot bekommt Abo-Modell

Mutter und Tochter erwürgt

Wien: Lebensgefährte verhaftet

Wirbel um "Fake-Urin"

Falsche Harnprobe fliegt auf

Uni/Job? Maturanten ahnungslos

Nur Hälfte gut informiert