Geocache löst Bombenalarm aus

(20.09.2016) Bombenalarm in Graz! Mehrere Zeugen beobachten, wie ein Mann ein etwa 15 Zentimeter langes Rohr mit grünem Schraubverschluss unter einer Metallstiege am Bahnhofsgürtel deponiert. Aus Angst, es könnte sich um eine Rohrbombe handeln, schlagen die Zeugen Alarm.

Monika Krisper von der Steirerkrone:

“Sprengstoffexperten der Polizei haben den verdächtigen Gegenstand vorsichtig geöffnet. Zum Glück hat es sich um einen harmlosen Geocache gehandelt. Im Röhrchen haben sich ein Geocaching-Logbuch, ein Bleistift und ein Magnet befunden.“

Drohung gegen Weihnachtsmärkte

Stände in Düsseldorf geräumt

Nikolo zu gruselig?

Diskussion um Tradition

Mädchen (14) tot!

D: Nach Angriff auf Schulweg

Iran: Generalstreik

Geschäfte in Teheran zu

Frau fällt aus fahrendem Auto!

Oberwart: Schwer verletzt!

Rasern wird Auto weggenommen!

Neues Gesetz kommt.

200 Euro Energiebonus

Ab heute - in Wien!

Mehr Urlaub für Ehrenamtliche?

Forderung des Alpenvereins