Geocache löst Bombenalarm aus

(20.09.2016) Bombenalarm in Graz! Mehrere Zeugen beobachten, wie ein Mann ein etwa 15 Zentimeter langes Rohr mit grünem Schraubverschluss unter einer Metallstiege am Bahnhofsgürtel deponiert. Aus Angst, es könnte sich um eine Rohrbombe handeln, schlagen die Zeugen Alarm.

Monika Krisper von der Steirerkrone:

“Sprengstoffexperten der Polizei haben den verdächtigen Gegenstand vorsichtig geöffnet. Zum Glück hat es sich um einen harmlosen Geocache gehandelt. Im Röhrchen haben sich ein Geocaching-Logbuch, ein Bleistift und ein Magnet befunden.“

Mutter kommt ums Leben

Bei Wohnhausbrand

Mann wird zum Lebensretter

Kind bewusstlos im Wasser

Kundgebungen im ganzen Land

"Demokratie verteidigen"

Stillstand auf Brennerautobahn

Letzte Generation schlägt zu

Fünf Femizide an einem Tag

Schreckliche Statistik Wien

Großbrand in Valencia

Mehrere Tote

Verdacht auf Geldwäsche

Razzien in drei Ländern

Kontrollierte Cannabis-Freigabe

Deutscher Bundestag