Geode Hair: Der Kristall-Haartrend

(03.04.2017) Rainbow-Hair ist OUT, wer IN sein will, muss sich Mineralsteinfarben tönen. Das heißt: Die Haare werden blau, lila und grün gefärbt und sollen aussehen wie die Kristalle in einem aufgebrochenen Mineral. „Geode Hair“ heißt der neue Haartrend aus Los Angeles: Unzählige Fashionistas haben’s schon auf ihren Social Media Kanälen vorgemacht. Aber ist das Ganze auch alltagstauglich?

Wenn man’s richtig macht schon, sagt Style-Expertin Irmie Schüch-Schamburek:
"Das sieht, wenn es dezent gemacht ist, durchaus alltagstauglich aus. Das ist zwar ein Trend, der sicher dem jüngeren Publikum zuzuordnen ist, aber ich finde ihn tragbarer als die meisten anderen Farbtrends. Eigentlich sollten diese Farben ja auch in Abstimmung mit dem Hautton passen. Wenn das der Fall ist, dann lassen sich diese Farben gut mit Mode, Accecoires und Make-Up kombinieren, denn die sollten ja auch auf den Hautton abgestimmt sein."

Kryptowährungen = Klimakiller

Schädlicher als Rindfleisch

Beschleunigter NATO-Beitritt?

Selenskyj stellt Antrag

Annexion besetzter Gebiete

International nicht anerkannt

Mikrokondom: Safety first

Kondom als Mikrofonschutz

Illegale Annexion "nie akzeptieren"

Ukraine: Van der Bellen

MFG verliert zentrale Figur

Austritt

Inflation steigt auf 10,5%

Rekordniveau seit 70 Jahren

Rad: Freie Fahrt bei Rot

Erste Kreuzung in Linz