George Floyd: Prozessbeginn

Mord 2. Grades

(08.03.2021) Fast ein Jahr nach dem schrecklichen Tod des Afroamerikaners George Floyd startet heute der Prozess gegen den Hauptangeklagten Derek Chauvin. Dem ehemaligen Polizisten, der minutenlang am Hals des am Boden liegenden Floyd gekniet haben soll, wird Mord 2. Grades vorgeworfen. Darauf stehen im US-Bundesstaat Minneapolis bis zu 40 Jahre Haft.

Rechtsanwältin Astrid Wagner:
"Der Mord 2. Grades entspricht im Grunde einer Mordanklage in Österreich. Darüber hinaus gibt es in den USA aber auch den Mord 1. Grades. Diese Anklage wird erhoben, wenn der mutmaßliche Täter mit einer besonderen Heimtücke oder Grausamkeit vorgegangen sein soll."

(mc)

Sportjournalist stirbt bei WM

Argentinien gegen Niederlande

Polizei auf Christkindlmärkten

Gegen Diebstähle

Korruption im EU-Parlament?

Vizepräsidentin in Haft

Klima-Kleber-Proteste

Stadt München verhängt Verbot

RAF Camora vor Gericht

Wilde Schlägerei wegen Hotdog

Dugong auf Roter Liste

Seekühe vom Aussterben bedroht

Korruption im EU-Parlament?

Vier Festnahmen in Belgien

Künstler dürfen zum Mond

Milliardär lädt zur Mond-Reise