George Floyd: Prozessbeginn

Mord 2. Grades

(08.03.2021) Fast ein Jahr nach dem schrecklichen Tod des Afroamerikaners George Floyd startet heute der Prozess gegen den Hauptangeklagten Derek Chauvin. Dem ehemaligen Polizisten, der minutenlang am Hals des am Boden liegenden Floyd gekniet haben soll, wird Mord 2. Grades vorgeworfen. Darauf stehen im US-Bundesstaat Minneapolis bis zu 40 Jahre Haft.

Rechtsanwältin Astrid Wagner:
"Der Mord 2. Grades entspricht im Grunde einer Mordanklage in Österreich. Darüber hinaus gibt es in den USA aber auch den Mord 1. Grades. Diese Anklage wird erhoben, wenn der mutmaßliche Täter mit einer besonderen Heimtücke oder Grausamkeit vorgegangen sein soll."

(mc)

Schock: über 600 Intensivpatienten

Die Lage spitzt sich zu

Bilanz der jüngsten Corona-Demo

Festnahmen und Pfefferspray

Fisch & Gecko: "Energiefresser"

Haustier-Stromverbrauch-Check

Begräbnis Prinz Philip

Termin ist fix

Corona-Demos in Wien

Polizei setzt Pfefferspray ein

15-Jähriger droht mit Amok-Lauf

Bei Kanzler-Chat

Impfungen ab 12 Jahren?

Pfizer stellt US-Antrag

Lienz statt Linz?

Taxifahrer hilft aus