Sex-Erpresser geschnappt

(04.03.2014) Sex-Erpresser in Wien verhaftet! Der Polizei sind drei mutmaßliche Gewalttäter ins Netz gegangen. Sie sollen Teenager brutal geschlagen, bedroht und erpresst haben. Einer der Täter steht außerdem unter Verdacht, in mehreren Fällen Jugendliche sexuell missbraucht zu haben. Mindestens zehn Teenager sind dem Trio zum Opfer gefallen.

Roman Hahslinger von der Wiener Polizei: „Die Kriminalisten gehen davon aus, dass es noch zahlreiche weitere Opfer geben könnte. Die Beschuldigten haben ihre bisherigen Opfer immer im Rahmen von Freizeitveranstaltungen wie etwa an einem Fußballplatz oder auch über Facebook kennengelernt. Hier könnte es noch zahlreiche weitere Opfer geben.“

Die Polizei bittet, weitere Opfer sich beim Landeskriminalamt Wien unter der Nummer 01/313 10 33241 bzw. 33800 (Journaldienst) zu melden.

Kind stürzt aus 29. Stock

USA: Tragischer Fenstersturz

Dolomiten: Eisplatte löst sich

Sechs Tote, zahlreiche Vermisste

Toter in Tiroler-Bachbett

Passanten finden 46-Jährigen

Hüpfburg-Unfall

Fünf Kinder schwer verletzt

Mordalarm in Vorarlberg

Tatverdächtiger festgenommen

Fehlende Blutkonserven

Regierung ruft zum Blutspenden auf

Treffen: Gas-Notfallversorgung

EU-Sondergipfel gefordert

Verona rationiert Trinkwasser

Dürre in Italien