Alarm: Gift-Raupe wieder da!

Bitte halte Abstand

(19.06.2019) Giftraupen-Alarm in Niederösterreich! Der Eichenprozessionsspinner ist wieder da, in Gerasdorf bei Wien sind erste Exemplare gesichtet worden. Die Raupe mit den langen Haaren hat schon im Vorjahr in weiten Teilen Österreichs für Angst und Schrecken gesorgt. Der Eichenprozessionsspinner stellt nämlich für den Menschen ein echtes Gesundheitsrisiko dar. Das Gift der Brennhaare kann bei uns Ausschläge, Juckreiz und Entzündungen verursachen. Für Allergiker kann das hochgefährlich werden.

Bitte Abstand halten, sagt Johannes Gepp vom Naturschutzbund:
"Die Härchen werden bereits über die Luft übertragen. Und wenn sie dann durch den Wind auf die Haut kommen, kann das schon schmerzhaft werden. Also bitte den Raupen wirklich nicht zu nahe kommen."

Krieg der Sterne?

ESA warnt vor Krieg im All

Unglück bei Schulausflug!

Mädchen (10) verstorben!

Kinder werden süchtig gemacht

WHO warnt vor Tabakindustrie

Glock Pistolen in Russland

Unsere Waffen im Einsatz?

Tiroler Bub (3) verhungert

Einvernahmen dauern an

Lebensmittel: 1 Mio. t im Müll

Beschämende Zahlen

Frauenleiche in NÖ

Passanten machen Horrorfund

"Unerwünschtes" in Mozzarella

Der große VKI-Test