Giftiger Kinderschmuck!

(15.05.2014) Modeschmuck für Kinder ist alles andere als harmlos! In jedem dritten Schmuckstück sind die zulässigen Grenzwerte an Blei und Nickel überschritten. Das zeigt eine aktuelle Analyse der Arbeiterkammer. Dabei wären gerade bei Kinderschmuck die Grenzwerte besonders wichtig.

Denn Kinder nehmen die Dinge oft in den Mund, sagt AK-Konsumentenschützerin Ulrike Weiß:

„Es besteht die Befürchtung, dass es durch dieses in-den-Mund-nehmen zu einer Aufnahme von Blei in den Körper kommt. Und bei Kindern kann bereits eine geringe Konzentration von Blei das Nervensystem schädigen. Das kann sich negativ auf die kindliche Intelligenz auswirken.“

Hier findest du die Testergebnisse!

OÖ: Hundegesetz Neu

Frist endet heute

Phishing: Fake-Post-QR-Codes

Steirische Polizei warnt

Wieder Messerattacke in Sydney

Polizei spricht von Terrorakt

Tödlicher Crash mit E-Bike

Horror-Downhill-Unfall

Veganes Frühstück: Steuer unfair

Greenpeace-Marktcheck

Leni Klum am Coachella

Look löst Shitstorm aus

OÖ: Monstertruck-Show

Buben (5) und Mutter verletzt

Mark Forsters Bus verunglückt

Großer Schock nach Konzert