Giraffen-Umzug in Schönbrunn

(02.12.2014) Das war kein gewöhnlicher Umzug! Die Giraffen aus dem Wiener Tiergarten Schönbrunn sind übersiedelt. Weil das Giraffenhaus zwei Jahre lang umgebaut wird, haben die Tiere ihr neues Zuhause bezogen. Das Freigehege befindet sich auf einer Wiese in der nahen Maria-Theresien-Kaserne, wo bisher Truppenübungen stattgefunden haben. Der Giraffen-Transport ist dank guter Vorbereitungen reibungslos über die Bühne gegangen.

Eveline Dungl vom Tiergarten Schönbrunn:

"Giraffen sind aufgrund ihrer Größe, ihres Charakters und ihrer nervösen Art schwierig zu transportieren. Wir haben das gemeinsam mit einem Spezialisten gemacht, der darin jahrzehntelange Erfahrung hat. Und in unserem Fall ist es glücklicherweise nur um eine ganz kurze Strecke gegangen."

G20-Treffen in Rio

Russischer Außenminister dabei

Baby zu Tode geschüttelt

Elias wurde nur 7 Wochen alt

Cofag: Benko will aussagen

Versteigerung läuft weiter

Kiffen in Deutschland?

Ab 1.April erlaubt

Streit um Polizisten Freispruch

Keine Konsequenzen?

Containerklassen für Wien

Platzmangel an Schulen

Krötensammler gesucht!

Naturschutzbund ruft auf

Auto wieder beliebter

Trotz Öffis und Umweltschutz