Glücksspiele boomen!

(10.07.2014) Österreicher verzocken fast 500 Euro pro Jahr! Diesen Trend zeigt jetzt eine aktuelle Studie zu unserem Konsumverhalten. Anstatt zu sparen wird immer mehr Geld für Glücks- und Wettspiele ausgegeben. Dabei droht oft die Gefahr, süchtig zu werden. Vor allem das Internet birgt viele Risiken, so Artur Schroers, Leiter des Wiener Instituts für Suchtprävention:

"Mit den technologischen Möglichkeiten, dass man mobil spielen kann, dass man von Zuhause aus spielen kann, das sind ja auch bequeme Zugänge. Dass man das subjektive Gefühl der Anonymität hat, das sind vielleicht auch Vorteile, die für Spieler eine Rolle spielen, und das birgt natürlich auch Gefahren, das überhaupt so auszugrenzen."

4 Tage Arbeitswoche

Projekt sehr erfolgreich

Christiane Hörbiger ist tot

Österreichs Superstar wurde 84

H&M streicht 1500 Stellen

Wegen der hohen Inflation

OÖ: 10-Jährige umgefahren!

Am Schulweg von PKW erfasst

Tirol: Hafermilch-Werbespot

Großer Ärger bei Landwirtinnen

Personalmangel in der Gastro

AK-Studie: Selbst verschuldet?

Einwegwindeln vs. Umweltschutz

Stoffwindel-Comeback?

Neue AKW-Reaktoren in Ungarn!

Österr. Klage zurückgewiesen