Golden Globes verliehen

Das sind die Gewinner

(01.03.2021) Am Abend hat die Filmwelt gespannt nach Hollywood geblickt. Unter zahlreichen Favoriten sind diesmal die Komödie "Borat 2" und das Drama „Nomad“ als die großen Gewinner hervorgegangen. Die Filmteams dürfen gleich doppelt feiern: Sascha Baron Cohen (Borat 2) holt sich den Preis für den besten Hauptdarsteller, Regisseurin Chloe Zhao (Nomad) wird zur besten Regisseurin gekürt.

Bei den Serien räumt diesmal „The Crown“ ganz groß ab. Die britische Königshaus-Serie darf sich über die Auszeichnung zur besten Dramaserie und drei Preise für die besten Schauspieler und Schauspielerinnen freuen.

Der Schauspieler Chadwick Boseman, der vor einem halben Jahr an Krebs verstorben ist, wird posthum als bester Drama-Schauspieler ausgezeichnet. Die zwölfjährige deutsche Schauspielerin Helena Zengel geht diesmal leer aus. Die Senkrechtstarterin war in ihrem ersten Hollywood-Film „Neues aus der Welt“ als beste Nebendarstellerin nominiert.

Wegen der Corona-Pandemie ist die Gala hauptsächlich virtuell abgehalten worden: Die Nominierten wurden per Videostream aus der ganzen Welt zugeschaltet.

(APA/CD)

Hotels planen Mai-Öffnung

Kurzurlaub zu Pfingsten?

Schock: über 600 Intensivpatienten

Die Lage spitzt sich zu

Bilanz der jüngsten Corona-Demo

Festnahmen und Pfefferspray

Fisch & Gecko: "Energiefresser"

Haustier-Stromverbrauch-Check

Begräbnis Prinz Philip

Termin ist fix

Corona-Demos in Wien

Polizei setzt Pfefferspray ein

15-Jähriger droht mit Amok-Lauf

Bei Kanzler-Chat

Impfungen ab 12 Jahren?

Pfizer stellt US-Antrag