Goldfisch mit Mini-Schwimmweste

(21.03.2017) Riesenherz für einen kleinen Goldfisch! US-Amerikaner Derek rührt mit seiner kreativen Schwimmhilfe für einen gehandicapten Goldfisch die User fast zu Tränen. Weil der Fisch eine defekte Schwimmblase hat, kann er sich nicht alleine aufrecht im Wasser halten. Derek bastelt ihm daher mit einem Stück Styropor, einem kleinen Gegengewicht und einem hauchdünnen Schlauch eine Mini-Schwimmweste.

Derek wird für seinen Einsatz gefeiert. Denn die wenigsten Menschen zeigen für einen einzelnen Goldfisch so viel Engagement.

Tierarzt Andreas Hecht:
“Der Goldfisch ist tatsächlich ein sehr seltener Patient. Wir haben höchstens alle drei Jahre jemanden mit einem Wasserglas bei uns in der Ordination. Die Aquarium-Besitzer rufen zwar häufig wegen Parasiten oder Bakterien an, man kann da auch Medikamente über das Wasser verabreichen. Das betrifft dann aber das gesamte Aquarium. Ein einzelner Fisch wird fast nie vorbeigebracht.“

Crash mit 200 Autos

Heftiger Unfall in Kanada

Lana del Rey sagt Tour ab

Star hat ihre Stimme verloren

Roger Federer fällt aus

wegen Knie-Op

Qualen für heimische Kälber

Horror-Schlachtung im Libanon

Neues iPhone ab 31. März?

Gerüchte um billigeres iPhone 9

Strache tritt Wien-Wahl an

Jetzt scheint es fix

Kindersexpuppen auf Amazon

Mega-Wirbel im Netz

Junkfood schlecht fürs Gehirn

Appetitkontrolle geht verloren