Google: Aprilscherz-Panne

(01.04.2016) Dieser Aprilscherz ist wohl gewaltig nach hinten losgegangen. Google hat heute einen speziellen Button ins Mail-Programm Gmail eingebaut. Wer draufgeklickt hat, hat versehentlich ein lustiges Minion-Gif an seine Kontakte versendet.

Die Google-Macher dachten wohl, das sei witzig. Viele User beschweren sich aber, dass die Aktion für geschäftliche Mails unangebracht sei. Ein User berichtet sogar, ein Nachricht bezüglich einer Beerdigung unabsichtlich mit dem Witz-Gif versehen zu haben. Ein Mann soll sogar wegen einer solchen Witz-Mail seinen Job verloren haben.

Google hat mittlerweile die Notbremse gezogen und die Scherz-Aktion beendet. Der Button wurde wieder gelöscht.

Nach Oscar-Watschen

Will Smith wieder im Geschäft

Terrorprozess in Wien

Hohe Haftstrafen

Aus für CoV-Maßnahmen: "Gut so"

Experten geben grünes Licht

"Star Trek: Picard"

Letzte Staffel mit alter Crew

"King of Pop" kommt ins Kino

Jaafar Jackson spielt Michael

4-Jährige totgebissen

Tragischer Vorfall mit Hund

Aufregung um Waldhäusl

Rassismus-Sager im Interview?

Semesterferien und der Schnee

Bereite dich gut vor