Google hilft bei Parkplatz-Suche

(01.09.2017) Google Maps hilft dir schon bald bei der Parkplatzsuche. In fünf deutschen Städten wird derzeit ein neues Feature getestet. Dabei berechnet Google für dich die Parkplatzsituation am Zielort. Dafür nutzt der Web-Gigant einfach die Standort- und Bewegungsdaten, die die Smartphone-User senden. Sobald du deinen Zielort eingibst, schätzt Google für dich die Parksituation vor Ort ein. Ein rot eingekreistes “P“ bedeutet, dass die Parkplatzsuche wohl schwierig werden dürfte.

Sebastian Obrecht vom ARBÖ:
“Eine ganz charmante Idee und sicher ein brauchbares Feature. Es ist natürlich letztlich nur eine Einschätzung, aber sie kann dafür sorgen, dass sich der Verkehr ein wenig verlagert. Das würde letztlich ja auch wieder Staus verhindern.“

Sexy Werbung

Biebers Hautpflegeprodukte

Furzendes Zebra bekommt Preis

Comedy Wildlife Photograpy

Der Terminator wird weich

Vernarrt in die Enkelin

Keine Xmas-Geschenke auf Pump

Bitte übernimm dich nicht!

Handels KV steht mit 8,67 %

Kein Streik nötig!

SPÖ: Franz Vranitzky ist tot

+++Achtung+++ Fakenews!

Tempo 30 rettet Leben?

WHO für mehr Sicherheit!

Kinderleichen in Koffern

Verdächtige ausgeliefert