Google klebt Fußgänger auf Autos

(24.05.2016) Schützt Google Fußgänger vor schweren Verletzungen? Der Online-Gigant arbeitet derzeit an einer speziellen Klebeschicht für Autos. Durch diese sollen angefahrene Fußgänger einfach auf der Motorhaube kleben bleiben.

Die schwersten Verletzungen würden laut Google nämlich durch den Rückprall auftreten, also wenn Fußgänger durch den Unfall auf die Straße oder gegen Objekte geschleudert werden. Die Klebeschicht soll das verhindern.

Sebastian Obrecht vom ARBÖ:
“Es ist eine sehr interessante Idee und ich bin mir ganz sicher, dass die Autoindustrie großes Interesse an dieser Klebeschicht zeigen wird. Großartig, dass Google hier neue Wege geht.“

Unwetter in Österreich

5 Menschen tot

Pensionen werden erhöht

Inflation: Etwa um die 5,8 %

"Hitzefrei" für Pferde

VGT fordert Ganztags-Regelung

Kinderleichen in Koffern

Obduktionsergebnis steht fest

Ronaldo wird verwarnt

Attacke auf Fußball-Fan

Wien erhöht Gebühren

Parken, Wasser, Kanal, Müll

Rus: Warnung vor AKW Beschuss

Backup-Systeme getroffen

Masern: Impfpflicht in DEU

Kommt sie auch in AUT?