Google stellt Löschantrag vor

(30.05.2014) Jetzt kannst du einen Antrag auf das Löschen von Google-Suchergebnissen stellen. Der Europäische Gerichtshof hat ja vor wenigen Wochen ein entsprechendes Urteil gefällt. User können bei Google beantragen, dass heikle Internet-Einträge in den Suchergebnissen nicht mehr aufscheinen. Heute hat Google ein entsprechendes Formular freigeschaltet. Der Antragsteller muss darin begründen, warum der Link gelöscht werden soll. Zudem muss die Kopie eines Lichtbildausweises hochgeladen werden.

Datenschützer Georg Markus Kainz ist begeistert:

“Das Formular ist wirklich einfach aufgebaut, man kann hier ganz schnell den Antrag stellen. Google zeigt, dass es das EuGH-Urteil ernst nimmt.“

Der Google-Löschantrag

Kroatien tritt Schengen-Raum bei

2023 ohne Grenzkontrollen

Frau nach Wien gelockt

und in Wohnung eingesperrt

Auf Rollfeld festgeklebt

Landebahn in München gesperrt

Proteste: Erste Hinrichtung

Iranischer Militär verletzt

Covid heute "andere Krankheit"

Auch neue Varianten

Ö: Hohe Zahl an 'Gefährdern'!

Adventmärkte als Ziel?

Erste öffentliche Hinrichtung

Seit Übernahme der Taliban

Kritik an Klimabonus

Sodexo weist Kritik zurück