Google-Tools für Öffi-Fahrer

Echtzeit-Daten und freie Plätze

(02.07.2019) Öffi-Fahrer dürfen sich auf neue Google-Tools freuen. Zum einen will Google Maps künftig Auskunft darüber geben, wie voll Busse, Straßenbahnen und U-Bahnen sind. Für 200 Städte weltweit soll es die „Freie Plätze“-Funktion geben – darunter auch Wien. Apropos Wien: Google will den Usern in der Bundeshauptstadt künftig auch Fahrplan-Echtzeitdaten der Wiener Linien liefern.

Florian Christof von futurezone.at:
"Die Wiener Linien haben auch schon bestätigt, dass sie an einem neuen Datenpool arbeiten. Wenn ich dann als Öffi-Fahrer an einer Haltestelle stehe, wo es keine Echtzeit-Anzeige gibt, dann zeigt mir Google Maps, warum und um wie viel sich der Bus verspätet."

ÖVP verliert - FPÖ gewinnt!

Live: Alle Infos zur Mega-Wahl

Trump startete Wahlkampf

für Präsidentschaftswahl 2024

Schießerei in Wien

Mann von Polizei erschossen

Geschwister in Eis eingebrochen

Beide tot geborgen

Video von Polizeigewalt in USA

Joe Biden schockiert

Thema Kindesmissbrauch

Lehrer müssen Erklärung unterzeichnen

Mehrere Tote bei Unfall auf A1

bei Sankt Pölten

Terroranschlag: 7 Tote

auf Synagoge in Jerusalem