Google: User wird Online-Werber

Facebook hat es vorgemacht, Google macht es nach! Der Internet-Riese will künftig auch mit Nutzer-Fotos werben. Ab 11. November werden Namen, Profilfotos, und Bewertungen von Google-Usern in einem Werbeformat verwendet. Bewertet also ein User ein Restaurant, sehen das alle befreundeten Nutzer. Für Marketingexperten ist diese Art der Mundpropaganda die perfekte Werbung. Martin Stepanek von futurezone.at:

*„Wenn mir KRONEHIT gefällt auf Google+ und KRONEHIT macht eine Werbung auf Google, wird das ja normalerweise in der Google-Suche grau hinterlegt als Werbung angezeigt. Und jetzt neu ist, dass dann auch mein Profilbild daruntergesetzt wird und dabeisteht ‚Martin Stepanek gefällt auch KRONEHIT‘.“

Heißluftballon stürzt ab

Festivalbesucher verletzt!

+++ Breaking News! +++

Wien: Totes Baby im Park

So viele Brüste auf Twitter

was steckt dahinter?

Tödlicher Crash mit Hirsch

Motorradunfall in OÖ

Notrufnummer nicht erreichbar

Stundenlang kein Service

Baby in Auto eingesperrt

Feuerwehr befreit Säugling

Auto von Zug gerammt

PKW 70 Meter mitgeschleift

Mängel im Urlaub: Was tun?

Ungeziefer, Dreck, mieses Essen