GoT-Fans fordern neues Ende

"eine Staffel, die Sinn ergibt"

(15.05.2019) Game of Thrones-Fans fordern ein neues Drehbuch für die finale Staffel, damit sie auch Sinn ergibt!

Am Sonntag endet ja die achte Staffel und damit auch die preisgekrönte Fantasy-Saga. Allein in Amerika sollen laut dem US-Sender HBO pro Folge rund 43 Millionen Menschen erreicht werden. Krasse Zahlen! Viele der Fans sind aber mit den Entwicklungen in der letzten Staffel überhaupt nicht zufrieden. Jetzt gibt es sogar eine Online-Petition, in der hunderttausende Menschen die Macher der Serie zu einem neuen Drehbuch auffordern. "Die Serie verdient eine finale Staffel, die Sinn ergibt", heißt es. In der Petition werden auch neue Autoren gefordert.

Die Initiatoren kritisieren die Drehbuchschreiber David Benioff and D.B. Weiss für die jüngsten Entwicklungen. Seit der Ausstrahlung der Saga 2011 diskutieren Fans immer wieder kontrovers über bestimmte Wendungen und Handlungsstränge.

(APA/Red)

Royals-Versöhnung fraglich

Prinz William misstrauisch

ESC-Problem für Deutschland

Song zu vulgär

Carmen Geiss unten ohne

Kuriose TV-panne

Pelikan-Pärchen adoptiert Küken

Kinderwunsch geht in Erfüllung

Felix Baumgartner angeklagt

Vorwürfe gegen Sportler

Vater tot aufgefunden

Frau und Tochter ermordet

Nato Truppen in Ukraine?

Kritik an Macrons Aussagen

Vater mit Kinder verschwunden!

Fahndung in Wien