Grammatik-Platz 1: Politiker

(08.03.2016) Durchschnittlich 0,60 Fehler auf 100 Worte.
Okay, es wäre ja auch wirklich peinlich, wenn die Spitzenpolitiker der Welt nicht genügend Zeit und/oder Mitarbeiter hätten, um wenigstens halbwegs grammatikalisch korrekte Botschaften ins Netz zu stellen. Wer, wenn nicht sie?

Der Beste: Barack Obama

So ist das also mit den Grammatik-Helden unter den Stars! Teile die Story mit deinen Freunden!

Zweiter Lockdown in Irland

als erstes EU-Land

Finnland verbietet Penis-Fotos

"Dickpics" bald strafbar

Home Schooling: Es ist soweit

Eltern sind nervös

Über 9.000 Lokale kontrolliert

bundesweite Polizeikontrollen

Bärenbaby mit Hund verwechselt

Japaner irrt gewaltig

CoV: 6 Wochen Xmas-Ferien?

Dafür kurze Sommerferien

Erstes Mobilfunknetz am Mond

Nokia: weltraumtaugliches Netz

Video wird ausgewertet

nach Rassismus-Vorwurf