Gratis-Pornos gegen Corona

Weltweite Aktion bei Pornhub

(25.03.2020) Im Kampf gegen Corona verschenkt das Pornoportal Pornhub nun weltweit Zugang zu Premium-Inhalten. Ziel ist es, dass die Menschen zu Hause bleiben.

Die Aktion soll zunächst bis 23. April gelten. Wer einen kostenlosen Premium-Zugang wünscht, muss über eine entsprechende Website per Checkbox zustimmen, sich zu isolieren oder alternativ zumindest versprechen, sich regelmäßig seine Hände zu waschen und „soziale Distanz zu praktizieren“.

Bislang stand der kostenlose Zugang nur Usern im vom Coronavirus schwer getroffenen Italien zur Verfügung – nun wird die Aktion weltweit ausgerollt. Erste Zahlen zeigen, dass die Aktion wirkt: Pornhub verzeichnete am Stichtag 11. März in Italien eine Steigerung des Datenaufkommens von 13,8 Prozent.

(gs)

Apple hebt Store-Gebühren auf

für einige Videodienste

Corona-Spucker in U-Haft

ging betrunken ins Spital

Rapidler verzichten auf Gehalt

freiwillig ein Drittel weniger

Osterfeuer-Verbot auch in Stmk

Keine zusätzlichen Einsätze

Familienmord in Dortmund

Vater tötet Frau und Kinder

Frettchen für Impfstoff-Tests

werden mit Covid-19 infiziert

Wiener Medikament gegen Corona

wird an Erkrankten getestet

Bäcker in der Krise

90% weniger in der Kasse