Gratis Tampons für ganz Wien?

Aktion „Rote Box“

(13.09.2023) Die Stadt Wien führt aktuell ihre Aktion „Rote Box“ durch. Mädchen und Frauen, die Hilfe suchen, erhalten Menstruationsprodukte wie Tampons und Binden kostenlos. Allerdings müssen sie jetzt zuerst ein Gutscheinheft besorgen. Der Beginn dieser Aktion ist für Mitte Oktober geplant.

3000 Euro im Lauf des Lebens

Im Laufe ihres Lebens benötigt eine Frau durchschnittlich 17.000 Tampons und Binden, was Kosten von bis zu 3.000 Euro verursachen kann. Für viele ist die Menstruation finanziell belastend. Das „Rote Box“-Projekt möchte dieser Menstruationsarmut entgegenwirken. „Keine Frau und kein Mädchen sollte sich fragen müssen, ob sie sich Tampons und Binden leisten kann“, äußert sich Frauenstadträtin Kathrin Gaal (SPÖ).

Testprojekt in Brigittenau

Das Projekt wurde schon in der Brigittenau ausprobiert. Während eines dreimonatigen Pilotversuchs war die Nachfrage groß. Etwa 180.000 Tampons und Binden wurden an vier Orten verteilt. In Zukunft sind jedoch Gutscheine für die Menstruationsprodukte erforderlich. Diese Gutscheine können in Jugendzentren und Sozialmärkten abgeholt und anschließend in den Filialen der Drogeriekette Bipa eingelöst werden. Es ist nicht notwendig, einen finanziellen Nachweis zu erbringen. Die „Rote Box“ wird in den Regalen aller Bipa-Filialen zu sehen sein. Bipa bietet die Produkte ihrer Eigenmarke an. Jeden Monat gibt es eine Packung Binden oder Tampons kostenlos.

(fd)

Iran-Großangriff auf Israel

mehr als 200 Drohnen und Raketen

Deutschland liefert 3.Patriot

Mehr Luftabwehr für Ukraine

Messerattacke in Sydney

5 Menschen sterben

Alarm: Asia-Hornisse gesichtet

Landwirtschaftskammer warnt

Geschlecht alle 12 Monate ändern

In Deutschland jetzt erlaubt

Arlbergtunnel: Komplettsperre

Bis Mitte November

Klebeband für 3700 Euro

Balenciaga Luxus Armband

Bezahlkarte fix

Kein Bares für Asylwerber