Grausam: Lebendes Frosch-Sushi

(20.06.2014) Es ist das absolute Grauen – das sagen Tierschützer zu einem Video, das du hier siehst. Der Clip wird derzeit tausendfach auf Facebook geteilt. Er wurde in einem Restaurant in Japan aufgenommen. Dort wird Frosch-Sushi serviert. Dafür wird ein lebender Frosch aufgeschlitzt, die Gedärme werden ihm herausgerissen und der Rest kommt dann auf einen Teller. Eine Frau verspeist das Ganze und lächelt dabei.

Elisabeth Penz von der Organisation 'Vier Pfoten' kann es nicht fassen:
"Was ich hier besonders schockierend gefunden habe, ist diese menschliche Kälte. Diese Menschen im Video empfinden vielleicht sogar gerade die Tatsache, dass sich dieses Tier noch lebend bewegt auf dem Teller als einen besonderen Kick. Das finde ich extrem bedenklich."

Katholische Jungschar im Visier

Anschlag in Wien

Antisemitische Attacke in Wien

Frau bedroht Rabbiner

Normalität Sommer 2021?

Ziel von Kurz und von der Leyen

Lockdown sorgt für Putzfimmel

Vor allem bei jungen Männern

Schließfach-Klau: Fahndung

in NÖ und Wien

4.954 Corona-Neuinfektionen

Leichter Rückgang setzt sich fort

Katze rettet vor Brand

Besitzer geweckt

Zentralmatura 2021 verschoben

erst am 20. Mai geht's los