Grausamer Alko-Unfall

3 Menschen tot!

(23.03.2022) Zwei Polizisten haben im US-Bundesstaat Pennsylvania eine Frau wegen Alkohol am Steuer angehalten. Gleichzeitig werden sie zu einem Mann gerufen, der auf genau dieser Autobahn spazieren geht. Eine fatale Entscheidung – alle drei werden von der betrunkenen Lenkerin überfahren.

Die Polizisten Martin Mack und Brandon Sisca haben den Wagen der Frau um 1 Uhr auf einem Highway angehalten. Sie waren gerade dabei, die Personalien aufzunehmen, als ein weiterer Notruf einging. Plötzlich hat sich auch noch ein Fußgänger auf die Fahrbahn verirrt und war somit in akuter Lebensgefahr. Die Polizisten sind deshalb so schnell wie möglich zum Fußgänger gefahren und haben die betrunkene Frau zurückgelassen. Gerade als Mack und Sisca den Mann in Gewahrsam nehmen wollten, ist ein Auto mit hoher Geschwindigkeit angerauscht. Es war die Frau, die die beiden Polizisten kurz zuvor wegen Trunkenheit am Steuer aus dem Verkehr gezogen haben. Die Lenkerin hat schließlich in einem missglückten Ausweichmanöver sowohl die Polizisten als auch den Fußgänger erfasst, die noch am Unfallort verstorben sind. Gegen die Frau wird jetzt wegen Trunkenheit am Steuer und Totschlag ermittelt.

(CP)

Schengen-Veto

Rumänien: Botschafter reisen aus

Tirol: Neunjährige belästigt

Vater verletzt Verdächtigen schwer

WHO tief besorgt

Antibiotika-Resistenz bedrohlich

Streit Wien - Bukarest

Botschafter aus Wien abgezogen

13-jährige stehlen wieder Auto!

OÖ: Zum bereits 3. Mal!

Putin betrunken?

Video sorgt für Spekulationen

Nick Carter verklagt!

Vergewaltigungsvorwürfe

Geheimgefängnisse in EU?

Berichte über Misshandlungen