'Gravity': Unglaubliche Film-Fehler

Großes Kino mit großen Fehlern! Astrophysiker zerreißen den Hollywood-Blockbuster „Gravity“. In dem Science-Fiction-Streifen kämpfen Sandra Bullock und George Clooney ja im Weltraum ums Überleben. Kritiker finden den Film spitze, aber Wissenschaftler schütteln den Kopf. Beispiele: Trotz null Schwerkraft sitzt bei Sandra Bullock die Frisur bombenfest. Weiters bricht in 370 Kilometern Höhe die Kommunikation zusammen. In Wahrheit bewegen sich Kommunikationssatelliten aber rund 100 mal höher. Wolfgang Baumjohann vom Grazer Institut für Weltraumforschung:

„Auch die im Film verwendeten Düsenantriebe würden niemals reichen, um sich im Orbit so fortzubewegen. Aber das ist halt Hollywood. Es ist künstlerische Freiheit und kein Dokumentarfilm. Also abschalten und genießen!“

Playstation im Schlafzimmer

Tabu!

Lehrerin vernascht Schüler (13)

1 Jahr Haft

SO schält man Knoblauch!

Video geht viral

Nächstes Game of Thrones?

Neue Sucht-Serie kommt!

Norwegen: Insel ohne Zeit

2 Monate 24/7 Sonne!

Brandanschläge in Graz!

Mehrere Gebäude betroffen

Sonntagsfrage

ÖVP und Grüne on Top

Mädchen ermordet beste Freundin

Für 9 Mio. Dollar!