Graz: Hollywoodreifer Einbruch

Täter mit viel Insider-Wissen

(31.10.2019) Ein wirklich Hollywood-reifer Einbruch in ein Grazer Hotel beschäftigt derzeit die steirische Polizei. Man hat die ehemalige Chef-Rezeptionistin verhaftet. Die 35-Jährige soll einen Komplizen mit Insider-Wissen ausgestattet haben.

Der hat sich nämlich beim Coup so elegant bewegt, wie man es sonst nur aus Filmen kennt, sagt Monika Krisper von der Steirerkrone:
„Er wusste ganz genau, wann welche Kamera in Betrieb ist. Dementsprechend hat er sich fortbewegt, er ist auf den Bildern kaum zu erkennen. Er ist dann auch über eine Schiebetür, die normalerweise gar nicht benutzt wird, in die Küche gelangt. Dort ist der Tresor gestanden, an dem ausgerechnet an diesem Tag außergewöhnlich viel Geld deponiert war.“

Der Täter soll mehrere tausend Euro erbeutet haben, die Rezeptionistin weist die Vorwürfe vehement zurück.

Alle Infos liest du auch auf krone.at

Hygiene Austria Masken

Händler stoppen Verkauf

Hietzing: Corona-Party in Klinik

16 Mitarbeiter rausgeschmissen

„Pizza Bussi Ciao"

Influencerin eröffnet Pizzeria

Pongau: Arzt behandelt Patienten

Festnahme: Er ist Covid positiv!

Gerichtsurteil für Rapper Fler

aber er spielt lieber am Handy

Seit Jahrzenten vermisst

Gemälde taucht wieder auf

Mobbing-Vorwürfe gegen Meghan

„Wilde Schmutzkampagne"

Amazon-Logo geändert

nach Hitler-Bart vergleich