Graz: Irre Moped-Verfolgungsjagd

(27.01.2016) Wilde Moped-Verfolgungsjagd in Graz! Ein 20-Jähriger rast mit einem Moped ohne Nummerntafeln die Herrengasse auf und ab. Als er die Polizei sieht, drückt er nochmals aufs Gas und flüchtet. 40 Minuten liefert er sich mit der Exekutive eine irre Verfolgungsjagd quer durch die City, dabei begeht der Mopedfahrer mehr als 60 Verwaltungsübertretungen.

Schließlich gelingt ihm sogar die Flucht – vorerst, so Eva Stockner von der Steirerkrone:

“Die Beamten haben dann das Moped in der Mondscheingasse gefunden. Über das Pickerl hat man den Besitzer ausforschen können. Der ist allerdings nur ein Bekannter des Fahrers gewesen. Letztlich ist man aber auf den 20-Jährigen gestoßen, er ist amtsbekannt.“

Messerangriff auf Schüler!

Kinder (9,14) schwer verletzt!

TikTok vs. Universal

Songs fliegen raus!

"Schreitag" in Österreich

Aktion gegen Femizide

Tote Tiere in Umweltschule

Zwei Buben festgenommen

Banken mit enormen Gewinnen

Wir zahlen mit durch Zinsen

Ratte legt Flug lahm

3 Tage Verspätung!

EU: PS-Beschränkung für Junge?

Mehr Sicherheit auf den Straßen?

AK-Test: Achtung Zucker-Falle!

Kekse für Babys viel zu süß!