Grey's Anatomy täuscht Patienten

(05.03.2018) “Grey’s Anatomy“ macht es echten Ärzten schwer! Eine aktuelle Studie aus den USA zeigt, dass die beliebte Krankenhaus-Serie Patienten im wahren Leben unzufrieden macht...

Grey's Anatomy täuscht Patienten 2

Im TV würden die Patienten nämlich immer viel schneller versorgt und operiert. Sie würden sich auch schneller erholen, so die Kritik.

Auch die Erwartungen an die Ärzte selbst seien durch die Serie oft unrealistisch hoch...

Grey's Anatomy täuscht Patienten 3

Patientenanwalt Gerald Bachinger:
"In der Serie sind die Ärzte ja richtige Helden, die mit bloßem Blick sofort eine Diagnose stellen können. Und sie treffen auch ohne weitere Untersuchungen die richtigen Entscheidungen."

Übrigens kein reines US-TV-Phänomen...

Grey's Anatomy täuscht Patienten 4

Patientenanwältin Sigrid Pilz:
"Man braucht sich ja nur den Bergdoktor anzusehen. Der kann alles, weiß alles, stellt jede noch so seltene Krankheit fest und löst nebenbei auch noch die Beziehungsprobleme der Menschen."

Klima-Kleber-Proteste

Stadt München verhängt Verbot

RAF Camora vor Gericht

Wilde Schlägerei wegen Hotdog

Dugong auf Roter Liste

Seekühe vom Aussterben bedroht

Korruption im EU-Parlament?

Vier Festnahmen in Belgien

Künstler dürfen zum Mond

Milliardär lädt zur Mond-Reise

Schengen-Veto

Rumänien: Botschafter reisen aus

Tirol: Neunjährige belästigt

Vater verletzt Verdächtigen schwer

WHO tief besorgt

Antibiotika-Resistenz bedrohlich