Grippe und RSV am Zenit

Corona am Abklingen

(25.01.2024) In Österreich verbreiten sich derzeit drei wichtige Viren: das Respiratory Syncytial Virus (RSV), das Influenzavirus und SARS-CoV-2 (Coronavirus). Während die Corona-Fälle zurückgehen, steigen die Influenza-Fälle. Während in der ersten Jänner Woche Influenza noch viel weniger ausgeprägt war, wie man hier sehen kann:

Ist die Grippe mittlerweile besonders stark vertreten:

In Bezug auf das RS-Virus kommen es bereits seit Wochen zu einer echten Epidemie. Gleichzeitig verursacht das RSV, besonders gefährlich für Kinder unter zwei Jahren, Frühgeborene und Kinder mit Herz- oder Lungenerkrankungen, große Besorgnis. Kinderarzt Peter Voitl betont, dass jährlich einige Todesfälle durch RSV auftreten. Im Gegensatz zu Grippe und Corona gibt es keine Impfung gegen RSV, was das Risiko für diese gefährdete Gruppe erhöht​.

(fd)

Anzeige gegen Rapid!

Homophobe Äußerungen

Tochter (12) verkauft!

Zwangsheirat in Spanien?

Wien: Klimakleber-Alarm!

Misthaufen vor Schönbrunn

Macron will Soldaten schicken

Unterstützung für Ukraine

Kiss Taylor & Marry Katy

Video mit Travis Kelce viral

Frag die Oma

Kochen mit der TikTok-Oma

Zendaya sorgt für Aufsehen

Fashion-Show bei Dune 2

Romantiker aufgepasst!

Bridget Jones kehrt zurück