Groß-Alarm wegen Gummischlange

(13.06.2017) Groß-Einsatz wegen einer Gummischlange in Graz! Im Bezirk Liebenau schlagen mehrere Anrainer Alarm. Auf der Stoßstange eines geparkten Wohnmobils liegt nämlich eine Schlange. Die Nachbarn informieren die Polizei darüber, dass der Besitzer des Fahrzeugs gerade erst aus dem Urlaub zurückgekommen ist. Gut möglich also, dass die Schlange als blinder Passagier mit nach Österreich gekommen ist.

Auch die Beamten sind sich zunächst sicher, ob die Schlange echt ist und alarmieren einen Reptilienexperten. Der gibt schließlich Entwarnung. Monika Krisper von der Steirerkrone:

“Die Gummischlange sieht tatsächlich täuschend echt aus. An den Augen hat der Experte aber schnell erkannt, dass es sich um ein Spielzeug handelt.“

Kroatien tritt Schengen-Raum bei

2023 ohne Grenzkontrollen

Frau nach Wien gelockt

und in Wohnung eingesperrt

Auf Rollfeld festgeklebt

Landebahn in München gesperrt

Proteste: Erste Hinrichtung

Iranischer Militär verletzt

Covid heute "andere Krankheit"

Auch neue Varianten

Ö: Hohe Zahl an 'Gefährdern'!

Adventmärkte als Ziel?

Erste öffentliche Hinrichtung

Seit Übernahme der Taliban

Kritik an Klimabonus

Sodexo weist Kritik zurück