Groß-Alarm wegen Gummischlange

(13.06.2017) Groß-Einsatz wegen einer Gummischlange in Graz! Im Bezirk Liebenau schlagen mehrere Anrainer Alarm. Auf der Stoßstange eines geparkten Wohnmobils liegt nämlich eine Schlange. Die Nachbarn informieren die Polizei darüber, dass der Besitzer des Fahrzeugs gerade erst aus dem Urlaub zurückgekommen ist. Gut möglich also, dass die Schlange als blinder Passagier mit nach Österreich gekommen ist.

Auch die Beamten sind sich zunächst sicher, ob die Schlange echt ist und alarmieren einen Reptilienexperten. Der gibt schließlich Entwarnung. Monika Krisper von der Steirerkrone:

“Die Gummischlange sieht tatsächlich täuschend echt aus. An den Augen hat der Experte aber schnell erkannt, dass es sich um ein Spielzeug handelt.“

Nawalny: Mutter besuchte Grab

des Kremlkritikers in Moskau

Bub erstickt im Wäschetrockner

Tragödie auf Mallorca

Zwölfjährige missbraucht

17 Tatverdächtige

"Schreitag gegen Gewalt"

In Wiener City

Bundeswehrsoldat erschoss vier Menschen

in Deutschland

Kaleen präsentiert ESC-Song

"We will rave" für Österreich

Warnstreik bis heute 17.00 Uhr

AUA-Flüge betroffen

Nawalny-Begräbnis begonnen

Tausende Menschen versammelt