Großeinsatz in Wien

Mann mit Pistole unterwegs

(02.06.2021) Die Nerven liegen blank. Nach der Terror-Nacht 2020 wird besser genau hingeschaut. Ein Mann mit einer Schreckschusswaffe hat heute Abend einen großen Polizeieinsatz in Wien-Landstraße ausgelöst. Zeugen hatten laut der Gratiszeitung "Heute" (Online-Ausgabe) die Exekutive alarmiert, dass der Mann mit einer Schusswaffe im Holster gesehen wurde. Die Polizei machte sich mit einem großen Aufgebot auf die Suche, unter anderem kreiste ein Polizeihubschrauber.

Mann wurde gestellt

Als der Mann gefunden wurde, stellte sich laut Polizeisprecher Marco Jammer heraus, dass es sich um eine ungeladene Schreckschusswaffe handelte. Der Träger wurde einem Amtsarzt vorgeführt.

(fd/apa)

Toter nach Lawinenabgang

Wintersportler verschüttet

Baby in Tasche ausgesetzt

Polizei sucht Mutter

Versuchte Kindesentführung

Warnung in Wien

Lidl: Weg vom Fleisch!

Mehr pflanzliche Lebensmittel

Nehammer "Verdächtiger"

Cobra-Affäre

Dieb von Tür gestoppt

Ging zu langsam auf

Angriff auf Schule!

Nach Waldhäusl-Sager

Bub (3) in Lech missbraucht!

+++In Ski-Schule+++