Großeinsatz wegen Lego

15-Jähriger baut Waffe

(16.10.2021) Ein 15-Jähriger hat am Freitagnachmittag in der - nur einen Steinwurf von Vorarlberg entfernten - Bodensee-Inselstadt Lindau (Bayern) einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Ein Restaurantbesitzer sah den Jugendlichen mit einem Tarnanzug gekleidet und einer augenscheinlichen Langwaffe in der Hand die Straße auf und ablaufen, hieß es vonseiten der Polizei.

"Da müssen wir natürlich sofort los", sagte eine Beamtin der Lindauer Polizeiinspektion der Lindauer Zeitung. Medienberichten zufolge waren mehrere Streifenwagen aus Lindau und umliegenden Dienststellen, sowie der Bundespolizei angerückt. Schlussendlich stellte sich heraus, dass der junge Mann kein echtes Gewehr, sondern nur eine Waffe aus Lego bei sich trug. Er werde nun gemäß dem Strafgesetzbuch angezeigt, hieß es.

(APA/CD)

Dates zunehmend alkoholfrei

Jahresauswertung von Dating-App Tinder

Tag der Menschen mit Behinderung

Rauch kündigt mehr Geld an

Ausschreitungen in Wien

Fußballfans blockieren Fahrbahn

Weitere Hilfen für Heizkosten

Höherer Heizkostenzuschuss

Fall Leonie: Urteil ist da!

Schuldsprüche wegen Mordes und Vergewaltigung

Kurz-Einvernahme geleakt

Teile durchgesickert

Ansage an die Royal Family

Dramatischer Trailer

Missbrauchsfall an Wiener Schule

Neue Vorwürfe, auch gegen Direktion