Großeinsatz wegen Lego

15-Jähriger baut Waffe

(16.10.2021) Ein 15-Jähriger hat am Freitagnachmittag in der - nur einen Steinwurf von Vorarlberg entfernten - Bodensee-Inselstadt Lindau (Bayern) einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Ein Restaurantbesitzer sah den Jugendlichen mit einem Tarnanzug gekleidet und einer augenscheinlichen Langwaffe in der Hand die Straße auf und ablaufen, hieß es vonseiten der Polizei.

"Da müssen wir natürlich sofort los", sagte eine Beamtin der Lindauer Polizeiinspektion der Lindauer Zeitung. Medienberichten zufolge waren mehrere Streifenwagen aus Lindau und umliegenden Dienststellen, sowie der Bundespolizei angerückt. Schlussendlich stellte sich heraus, dass der junge Mann kein echtes Gewehr, sondern nur eine Waffe aus Lego bei sich trug. Er werde nun gemäß dem Strafgesetzbuch angezeigt, hieß es.

(APA/CD)

Cobra-Einsatz in Schule

Großalarm in Wien

Anti-Faltencreme für Achtjährige

Ärzte besorgt über Trend

Kleinkind stürzt aus Fenster

Einsatzkräfte verlieren Kampf

Kühlschrank auf Gleisen

Schreck für Zuggäste

Berlin bestätigt Abhörfall

bei der deutschen Luftwaffe

Nawalny: Mutter besuchte Grab

des Kremlkritikers in Moskau

Bub erstickt im Wäschetrockner

Tragödie auf Mallorca

Zwölfjährige missbraucht

17 Tatverdächtige